Baufachzeitung

23.10.2017

Glasfassade + Fenster

Tageslichtrollladen mit Durchblick

Rollladen und Tageslichtrollladen von Hella mit Durchblick
Rollladen und Tageslichtrollladen von Hella mit Durchblick

Abfaltersbach ist ein kleines Dorf im Osttiroler Pustertal und Heimat eines Unternehmens, das mehr Mitarbeiter hat, als der Ort Einwohner: Hella - Hersteller von Systemen für Beschattung und Sonnenschutz. Dort wurde auch der innovative Tageslichtrollladen »LUZ« entwickelt.

Rollläden dunkeln ab und wirken als »Klimapuffer« wie eine zusätzliche Scheibe. Bei energieoptimierter Bauweise kann ein Rollladen die Klimaanlage ersetzen, weil ein Luftpolster zwischen Scheibe und Lichtschutz sowohl Hitze als auch Kälte wirkungsvoll absorbiert.

Lange bedeutete aber das Schließen eines Rollladens auch totale Dunkelheit, was nicht immer gewünscht und angenehm ist. Also erfand Hella den Tageslicht-Rollladen: Semitransparente Elemente zwischen den Lamellen sorgen seither für Lichteinfall, auch bei geschlossenem System. Mit »LUZ« stellt das Unternehmen einen Tageslicht-Rollladen vor, der Durchblick schafft und dennoch nicht dick aufträgt. Durch ganz spezielle, schaumgefüllte Aluprofile sind die Lamellen schmal, sehr leicht und dabei äußerst verwindungssteif.

Außerdem wurden die transluszenten Kunststoffprofile aus Polyurethan optimiert. Es gibt sie in unterschiedlichen Varianten, mehr oder weniger »durchsichtig« und mit einer erstaunlichen Eigenschaft: Der Tageslichtrollladen wirft keinen gestreiften Schatten!

HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH, www.hella.info

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik