Baufachzeitung

23.08.2017

Glasfassade + Fenster

Passivhaustaugliche Hebe- und Schiebeanlagen

Unilux IsoStar Passivhaustauglich Hebeanlagen Schiebeanlagen
Unilux IsoStar Passivhaustauglich Hebeanlagen Schiebeanlagen
Unilux IsoStar Passivhaustauglich Hebeanlagen Schiebeanlagen

Bei Passivhäusern können Hebe-/Schiebetüranlagen eine Wärmebrücke darstellen. Der Anbieter Unilux präsentierte auf der BAU 2013 mit der »IsoStar HS« sowie der »IsoStar Alu HS« eine schwebend leicht zu öffnende und bereits in der Standardausführung mit einem Wärmedämmwert von Uf = 1,3 W/(m²K) ausgestattete passivhaustaugliche Hebe-/Schiebetüranlage.

Die Modelle »IsoStar HS« sowie »IsoStar Alu HS« bieten nach Unternehmensangaben neben den energetischen auch planerische Vorzüge, da sie in maximalen Baugrößen von 2,90 Meter Höhe bis zu 6,50 Meter Breite gefertigt werden können. Bei allen Elementen wird ein einbruchhemmendes Sicherheitspaket optional angeboten.

Die Hebe-/ Schiebetüranlagen sind allesamt kompatibel mit den optisch gleichen »IsoStar Fenstern« des Herstellers und werden mit dem gleichen Farbenprogramm sowie den gleichen Glasleistenoptiken den Fachhandelspartnern angeboten.

Unilux AG, www.unilux.de

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik