Baufachzeitung

25.06.2017

Software + Hardware

Wohnungslüftung per Software planen

Wohnungslüftung Brötje Software LivingAir

Die immer dichter werdenden Gebäudehüllen im Neubau und Bestand machen es erforderlich, der kontrollierten Lüftung einen hohen Stellenwert einzuräumen. Daher bietet Brötje seinen Marktpartnern jetzt eine Software, um Lüftungsanlagen schnell und zielorientiert auszulegen. Dabei wird die DIN 1946-6 in allen maßgeblichen Aspekten berücksichtigt.

Nachdem die Software installiert wurde, kann der Anwender mit dem ersten Projekt starten. Als Ausgangspunkt gilt die Erfassung der Daten: Details zum Gebäude, zur Lüftungsanlage selbst und zu den zu berücksichtigenden Räumen werden durch Auswahlfenster rasch zusammengetragen. Auf dieser Grundlage ermittelt das Programm die notwendigen Luftvolumenströme und ermöglicht eine Materialzusammenstellung aller Bauteile aus dem LivingAir-Programm. Alle Daten lassen sich speichern und weiter bearbeiten. Darüber hinaus erhält der Anwender auf Wunsch auch verschiedene Informationen sowie eine Präsentation zum Brötje Lüftungsprogramm.

Den Lüftungsplaner bietet Brötje in Form einer CD-ROM an, die per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 04402/80-337 kostenfrei angefordert werden kann.

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik