Baufachzeitung

21.10.2017

Türen + Tore Baufachzeitung

Hochwertig, nachhaltig, energieeffizient

Auf der BAU 2013 stellte der Fenster- und Haustürhersteller Gugelfuss aus Elchingen auch die neue Haustürgeneration »Premium« vor

Basis für das Haustürsystem »Premium« ist ein neu entwickelter, hoch wärmedämmender Profilverbund, der aus Aluminium-Halbschalen, Polyamid-Isolierstegen und einer komplett ausgeschäumten Dämmzone besteht. Das Aluminium-Verbundsystem kommt dabei ohne Einsatz von Rahmen- und Glasfalzdämmungen aus, die Bautiefe beträgt 92 Millimeter. Dank des speziellen Aufbaus erfüllt die Haustür »Premium« mit UD-Werten von bis zu 0,6 W/m2K bereits die verschärften Wärmeschutzanforderungen der EnEV 2013/2014.

Um das Produkt nachhaltig zu halten wird das System laut Unternehmen ressourcenschonend gefertigt. Der Verzicht auf Rahmenfalz- und Glasfalzdämmung spart Material und Arbeitszeit. Die Dämmzone der Tür ist optional aus nachwachsenden Rohstoffen erhältlich, gleiches gilt außerdem für die Isolierstege.

Die Schlagregendichtheit der Klasse 8A und der Windlastwiderstand der Klasse C5 versprechen auch unter extremen Bedingungen dauerhafte Dichtigkeit. Das System »Premium« ist außerdem mit Einbruchhemmschutz der Widerstandsklassen RC1 bis RC3 erhältlich.

Mit Flügelmaßen von bis zu 2,50 Meter Höhe und 1,40 Meter Breite sowie einem maximalen Flügelgewicht von 150 kg passt sich das Haustürsystem vielen Eingangssituationen an.

Gugelfuss GmbH, www.gugelfuss.de

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik