Baufachzeitung

20.08.2017

Baunachrichten Baufachzeitung

Bayerische Ingenieurekammer-Bau legt neue Module für Ingenieurverträge nach HOAI 2013 vor

Mit den beiden neuen Modulen Bauphysik und Ingenieurvermessung bietet die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ab sofort acht Vertragsvorlagen kostenfrei an. Alle Module entsprechen der HOAI 2013. Die Vertragsmuster wurden von Vertretern der Auftraggeber- und Auftragnehmerseite gemeinsam erarbeitet, so dass Ausgewogenheit garantiert ist. Alle Module liegen als interaktive PDF-Formulare vor und können bequem am PC ausgefüllt werden.

„Unsere kostenfreien Ingenieurverträge auf Modulbasis werden kontinuierlich aktualisiert und erweitert. Sie zeichnen sich besonders durch ihre Flexibilität und Neutralität aus. Die Resonanz bei Auftraggebern wie Auftragnehmern ist sehr positiv“, so Dr.-Ing. Heinrich Schroeter, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau. Auch nach Einschätzung des Vizepräsidenten der branden-burgischen Ingenieurkammer, Dipl.-Bauing. Bernd Packheiser, sind diese Musteringenieurverträge „nützliche Hilfsmittel zur Rationali-sierung der Bürotätigkeit und ein Beitrag zur Rechtssicherheit bei Planerverträgen“.

Aktuell liegen folgende Module der Musterverträge vor:
• Allgemeine Regelungen
• Ingenieurbauwerke
• Verkehrsanlagen
• Leistungsbereich Tragwerksplanung
• Leistungsbereich Technische Ausrüstung
• Leistungsbereich Bauphysik
• Leistungsbereich Brandschutz
• Leistungsbereich Ingenieurvermessung

Für 2014 ist die Fertigstellung von vier weiteren Modulen geplant: Erd- und Grundbau / Bodenmechanik, Gebäudeplanung, Freianlagen und Leistungen nach Baustellenverordnung.

Die Vertragsvorlagen gibt es kostenfrei zum Download unter: www.bayika.de/de/download

Zur Anwendung der Ingenieurverträge bietet die Ingenieurakademie Bayern auch Schulungen an: www.ingenieurakademie-bayern.de

 

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik