Baufachzeitung

26.04.2018

Immobilien-Nachrichten

Höchste Penthäuser Deutschlands sind verkauft

JLL Residential Development (vormals Zabel Property), exklusiver Vertriebspartner des von der gsp Städtebau entwickelten Grand Tower in Frankfurt am Main, hat nach einer Vertriebszeit von nur 20 Monaten und weit vor der Fertigstellung bereits 401 der 412 Wohnungen erfolgreich vermarktet. Nun wurden die beiden obersten Penthouses des 172 Meter hohen Gebäudes verkauft. Sie befinden sich in der 47. Etage von Deutschlands höchstem Wohnhochhaus und sind 299 beziehungsweise 275 Quadratmeter groß.

Die elf noch verfügbaren Wohnungen befinden sich zwischen dem 43. und 46. Obergeschoss. Fünf der Wohnungen, vier mit 60 Quadratmeter Wohnfläche sowie eine mit 90 Quadratmetern, verfügen über eine hochwertige Ausstattung. Die sechs anderen Einheiten sind Penthouses mit Wohnflächen zwischen 184 und 299 Quadratmetern. „Die letzten verfügbaren Wohnungen befinden sich quasi am Gipfel des Grand Tower. Wer mit der Höhe kein Problem hat, kann sich über ein spektakuläres und exklusives Panorama freuen“, erläutert Thomas Zabel, Head of Residential Development Germany, JLL.

„Auch die bisherigen Käufer sind eine interessante Mischung, mehr als 50 Prozent der Käufer kommen aus dem Ausland, wobei die Gruppe asiatisch-pazifischer Käufer größer ist als die Gruppe der EU-Ausländer. 80 Käufer, also rund ein Fünftel der gesamten Käuferschaft, kommen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Insgesamt hält sich die Käuferschaft aus dem In- und Ausland sowie das Verhältnis von Selbstnutzer und Kapitalanleger etwa die Waage“, führt Zabel aus. „Wir konnten auch schon 300 Wohnungen bemustern, unsere ausgewählten Ausstattungslinien haben den Geschmack aller Käufer getroffen, sodass es bisher keinen einzigen Sonderwunsch gab“, ergänzt Zabel.

Der Grand Tower im Europaviertel in Frankfurt am Main hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten, unter anderem bei der Verleihung der Europe Property Awards und der International Property Awards. Das von Zabel Property in Auftrag gegebene Imagebook des Grand Tower wurde zudem mit dem begehrten iF Design Award 2017 ausgezeichnet.

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik