Baufachzeitung

25.06.2017

Immobilien-Nachrichten

Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt in und um München

Marktanalysen, Projekt-News, Hintergrundinformationen, Reportagen, Interviews: In diesen Tagen veröffentlicht Euro Grundinvest erstmals den Rundbrief „Investieren-Bauen-Wohnen". Mit der 12-seitigen Publikation richtet sich der Münchner Bauträger an Privatanleger und Investoren. „Unser Ziel ist es, in Berichten, Interviews und Kommentaren pointiert Entwicklungen auf dem Münchner Immobilienmarkt aufzuzeigen und so Wissen für Investitionsentscheidungen bereitzustellen", sagt Chefprojektentwickler Martin Greppmair.

Zielgruppe der Publikation sind die Kunden und Investoren der Euro Grundinvest-Gruppe, die direkt oder indirekt in Immobilien investieren. Dementsprechend behandelt „Investieren-Bauen-Wohnen" Themen rund um die Kapitalanlage und das Immobilieninvestment. „Uns war der Blick über den Tellerrand besonders wichtig. Deshalb finden sich im Newsletter nicht nur Beiträge renommierter Wirtschaftsjournalisten. In der aktuellen Ausgabe haben wir beispielsweise auch einen Angstforscher befragt, wie Ängste Investitionsentscheidungen beeinflussen", erklärt Greppmair.

Einen weiteren Schwerpunkt der ersten Ausgabe bildet die Anlegerbefragung „Grundinvest Report". Der Bauträger hatte im ersten Quartal dieses Jahres 1.000 Privatanleger in ganz Deutschland dazu interviewt, wie sie den Immobilienmarkt beurteilen, welche Anlageklassen sie bevorzugen und wovon sie sich bei Investitionen leiten lassen.

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik