Baufachzeitung

17.10.2017

Missel Seminare 2015: Brandschutz in der Praxis

Missel Seminare

Aktuelle Regelwerke zu kennen und sicher anwenden zu können, ist für die Arbeit von Architekten, Planern und Installateuren elementar. Mit den kostenlosen Missel Seminaren erlangen TGA-Spezialisten geballte Kompetenz: Alles Wichtige und Neue zu Brandschutz, Energieeinsparung und Schalldämmung erfahren die Teilnehmer während der eintägigen Fortbildungsveranstaltungen.

Ziel der eintägigen Fortbildungsveranstaltung ist es, den Teilnehmern einen fundierten Überblick über die Installationsvorschriften im haustechnischen Brand-, Schall- und Wärmeschutz zu geben. Auf dem Programm stehen beispielsweise Themen wie die »brandschutztechnisch richtige Leitungsdurchführung nach den gültigen Leitungsanlagen-Richtlinien für SHK- und Elektroanlagen« oder die »Energieeinsparung durch EnEV-konforme und werkvertraglich sichere Dämmung von TGA-Anlagen«. Durch Hinweise zu den neuen Abstandsregelungen zwischen Brandabschottungen nach den Vorgaben des DIBt, zu den neuen Anforderungen an Mischinstallationen sowie zur EnEV 2014 stellen die Fachreferenten aktuelle Bezüge her.

Brandschutz in der Praxis
Neu im Seminarprogramm ist der Themenblock »Brandschutz in der Praxis«. Die Teilnehmer erhalten Tipps, was sie beim Planen, Montieren und Überwachen von Installationen berücksichtigen müssen und welche Vorgaben die BauPVO zur brandschutztechnischen Mindestdokumentation stellt.

Schallschutz nach DIN 4109 oder VDI 4100?
Außerdem auf der Seminaragenda steht der Schallschutz von TGA-Anlagen. Thema ist hier, worin die öffentlich-rechtlichen Pflichtanforderungen nach DIN 4109 bestehen und wann die werkvertraglichen Vorgaben gemäß VDI 4100 relevant werden. Aktuelle BGH-Urteile geben Einblick in die Rechtssprechungspraxis. Neue Erkenntnisse liefert auch das Gebiet »Rohrleitungen in Fußbodenkonstruktionen«: Auf Basis des neuen BEB-Merkblattes vermittelt das Seminar wichtige Grundsätze und Ausführungsbeispiele sowie praktische Verlegevorschläge nach Missel.

Praxisbezug durch individuelle Beratung
Das ganztägige Missel-Seminar beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Im Tagesverlauf referieren zwei renommierte Experten zu den Fachthemen. Dabei kommt auch die praktische Anwendung nicht zu kurz. Wer konkrete Hilfestellungen für die Planung und Ausführung von Installationen benötigt, kann parallel zur Veranstaltung individuelle Fragen klären – bei der anwendungstechnischen Beratung von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Planer und Verarbeiter können ihre Fragen und Unterlagen dazu direkt mitbringen oder vorab bei Missel einreichen.

Anerkannte und zertifizierte Seminare
Die kostenfreien Missel-Seminare sind von vielen Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildungsveranstaltungen anerkannt. Genauere Informationen dazu gibt es auf der Missel Homepage unter »Missel-Akademie«. Alle Teilnehmer erhalten nach dem Seminar ein Zertifikat und eine Teilnahmebestätigung.

Seminartermine 2015:
10. Juni in Berlin - Holiday Inn Berlin Airport Conference Centre
18. Juni in München - Hotel am Schloßpark, Ismaning
30. September in Hannover - Mercure Hotel Hannover
20. Oktober in Stuttgart - Abacco Hotels GmbH
12. November in Frankfurt - Best Western Hotel Frankfurt Maintal

Anmeldungen für max. zwei Personen pro Firma sind auch möglich per Post, unter der Faxnummer (0711) 5308 155 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik