Baufachzeitung

23.10.2017

Fortbildungsveranstaltung und Seminar »Revitalisierung von Gebäuden«

 

Die richtige Einschätzung zukünftiger Trends entscheidet maßgeblich über den Markterfolg von Architekturobjekten. Insbesondere die Fassade eines Gebäudes ist die Visitenkarte jedes Bauprojekts. Langlebigkeit, Flexibilität in Design und Anwendung entscheiden über den Materialeinsatz bei der Revitalisierung von Gebäuden – außen und innen. Aber ist der herkömmliche Außenanstrich mit Lack oder Farbe wirklich immer die beste Lösung? Wo sind meine Alternativen und warum sollte ich umschwenken?

Die UDE FolierungsKonzepte GmbH bietet zu diesem Thema ein Seminar an, was sich insbesondere mit den Mythen und Vorurteilen der Fassadenbeschichtung gegenüber dem Anstrich beschäftigt.

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Bauplaner und Ingenieure, die bei ihren Projekten rund um die Revitalisierung der Gebäudehülle immer wieder vor der Herausforderung stehen, mit zukunftsweisender Fassadengestaltung den Mehrwert des Gebäudes zu erhöhen ohne auf Ästhetik und Funktion verzichten zu müssen.

Das Seminar ist als Fortbildungsveranstaltung von der Architektenkammer Hessen anerkannt mit 2 Fortbildungspunkten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Seminar beginnt um 16:45 Uhr. Der Veranstaltungsort ist Bad Nauheim. Im Seminar selbst, wird ein eintägiges Architektur- oder Projektmanagement-Seminar im Wert von € 350,00 verlost. UDE FolierungsKonzepte ist zertifizierter Schulungspartner namhafter Folienhersteller im Bereich Fassadenfolierung.Der Anbieter verspricht spannende Vorträge, Live- Show und innovative Produkte, die ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Nach dem ca. zweistündigen Seminar gibt es die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen. Für Verpflegung ist gesorgt.

Das detaillierte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.ude-architektur.de/index.php/schulungen/seminar-revitalisierung

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik