Baufachzeitung

22.07.2017

Seminar: Rückbau oder Sanierung

Im ersten Seminar dieser Reihe am 23. September 2013 in Berlin geht es um Rückbau- Der selektive Rückbau stellt vor dem Hintergrund diverser rechtlicher Vorgaben hohe Ansprüche an alle am Projekt Beteiligten. Vorerkundungen, Schadstoffsanierung, Verfahren, Entsorgungskonzepte und Ausschreibung stehen an diesem Tag auf dem Seminarprogramm. Am 24.9.2013 beschäftigt sich Winfried Rück mit der Sanierung von Gebäuden mit Schadstoffbelastung, Schwerpunkte dabei sind beginnend mit Rechtsgrundlagen, folgend Planung und Konzeption. Praxisbeispiele runden das Thema ab. Die Teilnehmer können Problemstellungen aus der Praxis mitbringen.

Am 22.-23. November geht es dann um Schadstoffe und Altlasten bei der Immobilienentwicklung. In diesem Praxisseminar werden Risikoabschätzung und Entwicklung von Lösungsansätzen besprochen.
Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Architekten, Si-Ge-Koordinatoren, Bauherren, Bauträger, Umweltschutz- und Abfallbeauftragte, Gutachter, Arbeitsschutzaufsicht, Unfallversicherungsträger, Vertreter Umweltämter, Fach- und Führungskräfte im Betrieb, Fachkräfte der Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte.

Weitere Informationen zum Seminar Rückbau - Vorerkundungen, Schadstoffsanierung, Verfahren, Entsorgungskonzepte, Ausschreibung

Weitere Informationen zum Sanierung von Gebäuden mit Schadstoffbelastung

Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter www.hdt-essen.de

 

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik