Baufachzeitung

28.06.2017

Unternehmen-Nachrichten

alwitra verstärkt Beratungskompetenz

Drei neue Fachberater verstärken das Vertriebsteam des Trierer Flachdach-System-Anbieters alwitra und sorgen für beste Beratung in allen Fragen rund um das funktionssichere Flachdach.

Im Großraum Karlsruhe, Landau, Ludwigshafen betreut Thomas Janson Bauherrn, Händler, Verarbeiter und Planer in allen Fragen rund um das Thema „sichere und langlebige Flachdachabdichtungen“. Nach seiner Ausbildung zum Kaufmann und nachfolgender Weiterbildung zum Betriebswirt sammelte Thomas Janson umfassende Erfahrungen in der Dachbranche bei namhaften Bahnenherstellern. Seit Mai 2016 ist der 47-jährige Vater von zwei Kindern nun für den Innovationsführer im Bereich hochwertiger Dach- und Dichtungsbahnen unterwegs.

Sascha Zimmermann verfügt als gelernter Zimmermeister über langjährige Erfahrungen aus der Praxis. Seine beruflichen Stationen führten von der handwerklichen Tätigkeit zum Baustoffhandel und zurück zum Handwerk. Seit Mai 2016 ist Sascha Zimmermann im Großraum Kaiserslautern, Primasens, Rockenhausen für die Beratung von Bauherrn, Händlern, Verarbeitern und Planern zuständig. Insbesondere die praxisbezogenen Fachkenntnisse des zweifachen Familienvaters überzeugen seine Gesprächspartner.

Seit Mai 2016 ist Ferit Kohn im Großraum Donauwörth, Neumarkt, Regensburg kompetenter Ansprechpartner für alle alwitra-Kunden und -Partner. Der gelernte Spenglermeister und Betriebswirt des Handwerks arbeitet zunächst gemeinsam mit dem erfahrenen alwitra-Fachberater Wolfgang Bauer und übernimmt sukzessive die Verantwortung in seinem neuen Vertriebsgebiet. Parallel absolviert der 25-jährige ein berufsbegleitendes Studium an der Hochschule München.

Mit rund 50 Fachberatern ist der Flachdachpionier alwitra nach eigener Aussage deutschlandweit direkt bei Planern und Bauunternehmen vor Ort präsent.

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik