Baufachzeitung

18.10.2017

Unternehmen-Nachrichten

Zertifizierung für Dachbegrünung

Dachbegrünung
Europäische Technische Zulassung (ETA) für Dachbegrünungsaufbauten von ZinCo

Bereits im Mai 2008 hatte das Unternehmen ZinCo über das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt) angeregt, dass die Europäische Organisation für Technische Zulassungen (EOTA) ein Prüfprogramm festlegen sollte, nach dem Dachbegrünungssysteme beurteilt werden können.

Nach stattgegebenem Antrag und Tagungen eines Sachverständigenausschusses, veröffentlichte im Mai 2011 die EOTA eine sogenannte CUAP (Common Understanding of Assessment Procedure), in der die Beurteilungskriterien für »Kits for Green Roofs« (Bausätze für Dachbegrünungen) aufgelistet sind. Damit war die Voraussetzung geschaffen, dass Dachbegrünungssysteme künftig eine Europäische Technische Zulassung (ETA) erhalten können.

ZinCo hat über das DIBt umgehend eine derartige Zulassung sowohl für Systemaufbauten für extensive Dachbegrünungen als auch für einfach intensive und intensive Dachbegrünungen beantragt. Im Juni 2013 wurde die ETA mit der Nr. 13/0668 ausgestellt, die eine ganze Reihe der bewährten ZinCo-Systemaufbauten umfasst und die es ermöglicht, die zur Herstellung dieser Systeme benötigten Materialien mit einem CE-Zeichen zu versehen.

Dies ist zum einen die Voraussetzung für den ungehinderten Zugang zum europäischen Markt bzw. dessen Vertragsstaaten und gibt zum anderen Planern, Verarbeitern und Bauherren die Sicherheit, dass für das jeweilige Produkt die vorgeschriebenen Nachweisverfahren durchgeführt wurden und eine Konformität des Produkts mit der Zulassung gegeben ist.

ZinCo GmbH, www.zinco.de und www.zinco-greenroof.com

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik