Baufachzeitung

27.05.2017

6. Berliner Brandschutz-Fachgespräch: Brandschutz in Verkaufsstätten

Brandschutz in Verkaufsstätten

In Städten boomt der Bau von Einkaufszentren: Allein in Berlin gibt es über 50 Stück, deren größtes rund 100 000 qm Fläche hat. Aufgrund der in der Regel großen Zahl an Besuchern sind für Einkaufszentren besondere Vorschriften hinsichtlich des Brandschutzes zu berücksichtigen. Aber auch Verkaufsstätten zwischen 2.000 und 10.000 qm müssen beim Brandschutz nicht nur an das eigene Personal, sondern vor allem auch an Kunden denken und richten sich bautechnisch entsprechend darauf ein.

Für die Betreiber bedeutet das eine große Verantwortung. Bereits bei der Planung und Ausführung müssen alle Maßnahmen für die Sicherheit dieser Menschen bedacht und umgesetzt werden. Vorbeugender Brandschutz ist hier von zentraler Bedeutung. Nur mit viel Fachwissen lässt sich die Komplexität der brandschutztechnischen Anforderungen beherrschen.

Entsprechend der Vorgaben der Bauherren, der Betreiber und deren Architekten gilt es, maßgeschneiderte, umfassende Brandschutzkonzepte zu entwickeln und sie in der Bauphase bis zur bauaufsichtlichen Abnahme zu begleiten.

Auch nach der erfolgreichen Eröffnung spielt der Brandschutz in Verkaufsstätten eine wichtige Rolle. Im Betrieb geht es darum, Gefährdungen für Personen und Sachen dauerhaft auszuschließen. Bauliche, betriebliche und organisatorische Maßnahmen müssen hierbei reibungslos ineinandergreifen.

Das Berliner Brandschutz Fachgespräch widmet sich dem Thema „Brandschutz in Verkaufsstätten“. Das Programm beleuchtet durch Vorträge von Architekten, Sachverständigen, Spezialisten des barrierefreien Bauens und Spezialisten spezieller Brandschutzprodukte werden sowohl die Anforderungen als auch die Probleme von allen Seiten. In der Diskussion kommen Brandschutzplaner und Facility Manager ebenfalls zu Wort, um über Theorie und Praxis zu informieren.

Die Veranstaltung findet am 15. September von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr in Berlin statt und wird von Architektenkammern als Fortbildung anerkannt. Teilnahme: ab 120 € plus MwSt.

Detaillierte Informationen zum Ablauf unter brandschutz-akademie-berlin.de/6bbf/

Foto: Holger Siems/BerlinOnline

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik