Baufachzeitung

28.04.2017

Haustechnik Fachsymposium

ACO Haustechnik Fachsymposium in der ESPRIT arena Düsseldorf
ACO Haustechnik Fachsymposium in der ESPRIT arena Düsseldorf

 

Die ACO Fachsymposien haben sich einen festen Platz in den Terminkalendern von Planern und Architekten gesichert: Durch ihre Kombination aus guter Themenwahl, kompetenten Referenten, Praxisbezug, klarer Ausrichtung auf die Zielgruppe und nicht zuletzt dem sicheren Gespür des Veranstalters für architektonisch attraktive Veranstaltungsorte. Auch 2013 setzt ACO Haustechnik dieses bewährte Konzept fort: Unter dem Titel „Herausforderungen in der Gebäudeentwässerung – Sicherheitsaspekte, Trends und Lösungsansätze“ lädt der Entwässerungsspezialist am 23. Oktober 2013 zu einem Fachsymposium in die ESPRIT arena Düsseldorf.

Das diesjährige Fachsymposium in Düsseldorf steht ganz im Zeichen der Entwässerung von Gebäuden als Megathema der Technischen Gebäudeausrüstung. Zum Auftakt der Veranstaltung gibt Thomas Meyer, Schulungsleiter bei ACO Haustechnik, eine kurze Einführung über die Herausforderungen in der Gebäudeentwässerung. Anschließend erläutert Dipl.-Ing. Manfred Lippe die Aspekte des Schallschutzes von Sanitär- und Entwässerungsanlagen in Gebäuden. Als ö.b.u.v. (öffentlich bestellter und vereidigter) Sachverständiger für das Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierhandwerk (Brandabschottungen und Schallschutz) sowie für den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz informiert er in praktischen Beispielen umfassend sowohl über Geräuschquellen, Schallbrücken und das Spannungsfeld zwischen DIN 4109/A1 (2001) und der neuen VDI 4100 (2012) als auch über das nach wie vor brisante Thema Brandschutz. Schwerpunkt seines Vortrags sind die Themen „Herausforderungen in der Gebäudeentwässerung bei der Abschottung von Entwässerungssystemen anhand der neuen Regeln und Zulassungen für Mischsysteme “, „Abstandsregeln in der Praxis – nicht geplant und falsch umgesetzt“, „Konkretisierung des DIBt-Berlin zu den Abschottungssystemen K90-18017“ sowie „Neuerungen hinsichtlich Anforderungen und Nachweisen in der Planung und Umsetzung“. Abgerundet wird der Themenkomplex Brandschutz durch Informationen über den aktuellen Stand der baurechtlichen und normativen Vorgaben.

Der Rechts- und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Thomas Herrig widmet sich in seinem Vortrag dem Thema Recht, das für Planer und ausführende Firmen in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Zu den Schwerpunkten des Vortrages gehören die Änderungen und Neuerungen der noch neuen VOB 2012, ebenso wie Lösungen zur rechtskonformen Ausschreibung des Brand- und Schallschutzes und die Grundsätze der produktbezogenen bzw. -neutralen Ausschreibung. Mit einem zusammenfassenden Vortrag über die vier Herausforderungen der Gebäudeentwässerung schließt Johann Schaub die Veranstaltung. Den Abschluss des Symposiums bildet die Führung durch das Stadion der Fortuna Düsseldorf und ein gemeinsames Abendessen.

Der Anmeldeschluss für das Fachsymposium „Herausforderungen in der Gebäudeentwässerung – Sicherheitsaspekte, Trends und Lösungsansätze“ ist der 16. Oktober 2013. Ausführliche Informationen über Anmeldung und Anreise erhalten Sie gerne bei der

ACO Passavant GmbH
Im Gewerbepark 11c
36457 Stadtlengsfeld
Tel. 036965-819-0
Fax 036965-819-361
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aco-haustechnik.de

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik