Baufachzeitung

19.11.2017

Holzbau-Tage 2013

Fermacell Holzbau-Tage

Am 24. und 25. Oktober 2013 präsentiert die Fermacell GmbH gemeinsam mit renommierten Referenten »Neues rund um das Thema Holzbau«. Breiten Raum nehmen an den Fermacell Holzbau-Tagen die Themen mehrgeschossiger Holzbau und Aufstockungen ein – speziell unter dem Aspekt der städtischen Nachverdichtung.

Private Bauinvestitionen im Holzbau sowie das Bauen im Bestand und die damit verbundene energetische Modernisierung führen zu Umsatzsteigerungen im Holzbau, der sich mehr und mehr durchsetzt. Kein Wunder: Mit den modernen Systemmöglichkeiten des Holzbaus lassen sich intelligente Gesamtkonzeptionen, die architektonisch, bauphysikalisch und sicherheitstechnisch höchste Ansprüche erfüllen, schnell und wirtschaftlich realisieren. Hinzu kommen Bauzeiten, die im Vergleich zur Massiv-Bauweise deutlich kürzer sind, da lange Trocknungszeiten entfallen.

Bei den Fermacell Holzbau-Tagen im niedersächsischen Bad Grund erfahren Architekten und Ingenieure sowie Unternehmer und Führungskräfte aus Zimmerei- und Holzbaubetrieben in hochkarätigen Vorträgen alles rund um die neusten Trends und Entwicklungen im Holzbau. Aktuelle Bauvorhaben mit geprüften Systemlösungen von Fermacell veranschaulichen die zahlreichen Möglichkeiten, die der Holzbau mit seinen vielseitigen Konstruktionen bietet. Brand- und Schallschutz sind dabei zentrale Inhalte. Darüber hinaus werden auch aktuelle Marktdaten vorgestellt.

Die Teilnahmegebühr von 79 Euro pro Person beinhaltet Übernachtung, Bewirtung sowie die Schulungsunterlagen und das Rahmenprogramm inklusive einer Führung durch das Fermacell Werk in Münchehof – die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten können sich bis zum 14. Oktober 2013 im Internet unter www.fermacell.de oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Der Kongress wird von den Architektenkammern verschiedener Länder als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Vorträge externe Referenten
- Brandschutzkonzepte: Dirk Kruse, Dehne, Kruse & Partner Brandschutzingenieure
- Aufstockungen: Josef Huber, Huber & Sohn GmbH & Co. KG
- Seniorenheim Hessisch Lichtenau: Klaus Kühlborn, Holzbau-Kühlborn GmbH
- Nachverdichtung – Bauentwicklung und der Markt für Aufstockungen in Deutschland 2014: Martin Langen, B+L Marktdaten GmbH
- Schul- und Zweckbauten: Peter Brendel, Meisterstück-Haus, Otto-Baukmeier-Holzbau
- Holzbau in erdbebengefährdeten Gebieten: Werner Seim, Universität Kassel
- Mehrgeschossige, energetische Fassadenmodernisierung: Tobias Götz, PJ Deutschland

Ein detailliertes Programm kann unter www.fermacell.de heruntergeladen werden.

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik