Baufachzeitung

25.06.2017

Heizungstechnik

Leichtbauschornsteine

Der »LB Universal« ist sowohl für Festbrennstoffe als auch alle Regelfeuerstätten geeignet

Der Abgastechnikspezialist Raab gilt als Pionier in der Entwicklung von Leichtbauschornsteinen. Die Systeme von Raab zeichnen sich durch ein geringes Gewicht, minimale Außenabmessungen und schnelle Montage aus. Um die Installation weiter zu vereinfachen, überarbeitete das Unternehmen aus Neuwied seine Produktreihen von Grund auf und konzipierte sie nach dem Baukastenprinzip.

Als Beispiel hierfür ist der »LB Universal« von Raab zu nennen. Die vorgefertigten Elemente für den Feuerungsanschluss und die Reinigungsöffnung erleichtern die Installation. Darüber hinaus ist der Leichtbauschornstein mit drei verschiedenen Fußvarianten und Bögen für Verzüge erhältlich – damit nahezu jede Aufstellsituation realisiert werden kann. Wird eine Schornsteinführung über Dach nötig, so sind verschiedene Fertigstülpköpfe oder ein Übergang auf die doppelwandige Edelstahlabgasanlage »Raab DW« erhältlich. Auf diese Weise lässt sich mit verhältnismäßig wenigen Einzelkomponenten des Baukastens ein vollwertiges Schornsteinsystem zusammensetzen.

Der »LB Universal« ist sowohl für Festbrennstoffe als auch alle Regelfeuerstätten geeignet und besteht aus dem vorgefertigten Außenschacht, einer 30 Millimeter starken Dämmschale sowie dem geeigneten Edelstahl-Abgasrohr. Die Elemente werden in Trockenbauweise versetzt, wobei sich die geraden Komponenten individuell auf erforderliche Längen zwischen 600 und 1.200 Millimeter anpassen lassen.

Bei sämtlichen Bestandteilen der Abgasanlagen liegt das Augenmerk in besonderem Maße auf der Brandbeständigkeit. Der hier verwendete Baustoff Fibersilikat wird auch zur Herstellung von Brandschutzplatten eingesetzt – und übertrifft damit die einzuhaltenden Richtlinien. Das Resultat ist nicht nur ein brandbeständiger Schornstein, sondern auch ein System, dass ohne zusätzliche Hinterlüftungen zu Holzbalken oder anderen Verkleidungen installiert werden kann. Das spart Platz und verhindert unzugängliche Nischen.

Joseph Raab GmbH & Cie. KG, www.raab-gruppe.de

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik