Baufachzeitung

20.09.2017

Sanitärtechnik Baufachzeitung

Materialkosten-Vergleich in der Hausinstallation

Kupferrohr COPATIN des Herstellers KME

Das innenverzinnte Kupferrohr »Copatin« des Herstellers KME ist eine Alternative zu anderen Werkstoffen – auch zu Edelstahl. Der Kostenvergleich des Gesamtsystems eines Einfamilienhauses zeigt: Bei der Verwendung von 65 Meter Rohr in den Abmessungen 15 Millimeter bis 22 Millimeter sowie insgesamt 90 Verbindungselementen beträgt der Preisvorteil rund 7,4 Prozent. Vorausgesetzt wurden durchschnittliche Verkaufspreise an das Handwerk.

Das Plus ergibt sich daraus, dass »Copatin« im Vergleich zu Edelstahl mit sehr viel preiswerteren Fitting-Komponenten eingesetzt werden kann. Die Rohre können sowohl mit blanken Kupfer-Pressfittings verpresst als auch mit blanken Kupfer-Lötfittings weichgelötet werden. Für den Einsatz in der Trinkwasserinstallation müssen diese blanken Kupferpress- und Kupferlötfittings DVGW-zertifiziert sein.

Neben dem Preisvorteil spricht vor allem der universelle Einsatz für »Copatin«. Denn durch seine Innenoberfläche aus Zinn ist das Rohr uneingeschränkt für alle Trinkwasserqualitäten geeignet – auch für Wässer, die im Zusammenspiel mit blanken Kupferrohren kritisch zu betrachten sind. Das hochwertige »Copatin«-System erfüllt sämtliche Anforderungen der Trinkwasserverordnung und der Regelwerke. Damit geht auch ein herausragender Korrosionsschutz und Langlebigkeit einher.

Darüber hinaus ist festzuhalten, dass KME für dieses offene System mit kompatibler Verbindungstechnik eine Garantie anbietet, die sowohl das »Copatin«-Rohr als auch den DVGW-zertifizierten Fitting umfasst. In allen Detail- sowie Schadensfragen steht das Unternehmen als Ansprechpartner sowohl für das Rohr als auch für die Verbindungstechnik zur Verfügung. KME liefert »Copatin« in verschiedenen Abmessungen, entweder in 5-Meter-Stangen oder in 25-Meter-Ringen. Werksseitig werden die Produkte mit Verschlusskappen versehen.

KME Germany GmbH & Co. KG, www.kme.com/de/haustechnik

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik