Baufachzeitung

16.08.2017

Sanitärtechnik Baufachzeitung

Armaturenserie für Badwelten mit geringem Wasserverbrauch

Armaturenserie Hansaloft von Hansa für gehobene Badwelten
Armaturenserie Hansaloft von Hansa für gehobene Badwelten
Armaturenserie Hansaloft von Hansa für gehobene Badwelten

Die streng kubische Formensprache macht den eigenständigen Charakter der neuen Armaturenserie Hansaloft aus. Die großzügig dimensionierte, seitlich bediente Waschtischarmatur bietet dem Nutzer Top-Komfort und passt in Bäder mit klarem architektonischem Gesamtkonzept. Mit einem Wasserverbrauch von nur 6 Litern pro Minute ist die Armatur zeitgemäß sparsam.

Übersehen unmöglich: Hochglänzende Flächen, exakte Winkel und makellose Kanten verleihen der Hansaloft mit seitlich bedienbarem Hebel eine außergewöhnliche Präsenz, die durch die dynamische Neigung des Korpus nach vorn noch verstärkt wird. Die Armatur überrascht aus verschiedenen Perspektiven mit immer neuen Ansichten und setzt einen unübersehbaren Akzent am Waschtisch.

Wasser sparen und Trinkwasserqualität erhalten
Außergewöhnlich sparsam: Mit nur 6 Litern pro Minute weist die neue Waschtischarmatur einen zeitgemäß geringen Wasserverbrauch auf. Zur Bewahrung der Wasserqualität verwendet HANSA nur besonders hochwertige Materialien. Der Armaturenkörper ist aus der korrosionsarmen und entzinkungsbeständigen Messinglegierung MS 63 gefertigt. Die Oberflächen mit Wasserkontakt im Inneren der Armatur sind frei von Nickelbeschichtung – für uneingeschränkten Trinkwassergenuss auch im Bad.

Vielfältiges Sortiment für die Realisierung individueller Badwelten
Der Armaturenhersteller HANSA bietet für die Serie Hansaloft ein differenziertes Sortiment, das zur kreativen Gestaltung und zur Realisierung individueller, badarchitektonischer Vorstellungen geradezu auffordert. Passende Armaturen für Dusche, Wanne und Bidet, 3-Loch-Varianten und elegante Wandarmaturen ermöglichen eine ganzheitliche Badgestaltung im Hansaloft-Seriendesign.

HANSA Metallwerke AG, www.hansa.de

 

Nachrichten + Wissen

Versorgungs- + Bautechnik