FachwissenTopthema

European Facade Summit 2024 in Wien


AnzeigeBFZ-Content GDYN

Vom 29. Februar bis 1. März 2024 wird das Meliá Vienna im DC Tower von Dominique Perrault zum Treffpunkt für Fachleute aus der Fassadenbau- und -planungsbranche im Rahmen des European Facade Summit (EFS). Der Kongress bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Branche und befasst sich mit zukünftigen Trends, einschließlich neuer vernetzter Technologien, zunehmender Urbanisierung und Gentrifizierung sowie den Herausforderungen des Klimawandels. Der Schwerpunkt liegt auf intelligenten und umweltfreundlichen Fassadenlösungen.

Im Mittelpunkt des Kongresses stehen neue Technologien und Innovationen, insbesondere Produktentwicklungen. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Vorhangfassade und vorgehängte hinterlüftete Fassade. Die Vorträge finden gleichzeitig statt, einige sind allgemeiner Natur und richten sich an das gesamte Publikum ohne spezifische Produktorientierung. Der Kongress zielt darauf ab, ein breites Themenspektrum abzudecken und zieht Teilnehmende aus der gesamten Branche an.

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die großen branchenübergreifenden Themen unserer Zeit. Welche Anforderungen dabei an die Gebäudehülle gestellt werden, wie KI und BIM das Planen und Bauen in Zukunft verändern, was die Energiewende von der Branche verlangt und wo die Schnittmengen zwischen nachhaltigen Lösungen und intelligenten Systemen liegen, sind unter anderem Themen der Vorträge. Die drei Themenblöcke Architektur der Zukunft”, VHF vs. Vorhangfassade” und Fassade der Zukunft” bieten einen umfassenden Überblick über aktuelle Trends und Entwicklungen.

Der Kongress verspricht nicht nur fundierte Vorträge und Analysen, sondern auch eine hochkarätige Besetzung des Podiums. Thomas Winterstetter von Werner Sobek, Karl Stefan Dewald und Alexander Riemer von Schüco/AluKönigStahl, Gregor M. Kassl von Arup oder Helene Feldmann-Fischer und Martin Bachem von O&O Baukunst stehen für Kompetenz und Innovation. Freuen Sie sich auch auf namhafte Experten wie Gerhard Haidinger von GIG Fassaden, Andreas Bittis von Saint Gobain oder Jürgen Radlspöck von Colt International.

Tickets für den EFS sind ab €499,- (Online + Architekten) erhältlich. Für Gruppen gibt es ein attraktives 4-für-3-Ticket. Detaillierte Informationen zum Kongress sowie die Möglichkeit zum Ticketkauf finden Sie auf der offiziellen Website des European Facade Summit: https://www.facade-summit.eu

Der EFS ist die Plattform für Wissensaustausch und Networking zu den neuesten Entwicklungen in der Fassadentechnologie und -planung und findet im Ambiente des vom Stararchitekten Dominique Perrault entworfenen Meliá Vienna statt. Inklusive Exkursion, Diskussion, Mittagessen, Ausklang und vielem mehr!

www.facade-summit.eu


AnzeigeBFZ-Content GDYN